TSV Ehningen Ringen

Mit viel Spaß und Freude beim Anfängerturnier in Schlichten

Das Anfängerturnier des ASV Schlichten ist schon so etwas wie ein Institution in unserem Bezirk. Die meisten unserer aktuellen Nachwuchsringer, haben dort ihre erste Wettkampferfahrungen gemacht.

Der erste gelungene Armzug, der erste erfolgreiche Kopf-Hüftschwung außerhalb der heimischen Matte ist schon was Besonderes. Besonders erfolgreich waren am Sonntag den 17.11. Kisha Pitters und Teijo Dechant, die ungeschlagen den jeweils ersten Platz eroberten. Aber auch Eva und Johannes Hülße sowie Mert Özdemir haben sich mächtig angestrengt und haben schließlich jeweils den 4. Platz belegt. Ein aufregender Tag war es für unsere Debütanten allemal und jetzt gilt es, die Fehler im Training auszumerzen und die eigenen Stärken weiter zu verbessern.

 

Kleinostheim ist eine (Ringer-)Reise wert.

 

Mit den A- bis C-Jugendlichen des TSV Ehningen ging es am 17.11. November in die südwestliche Ecke von Bayern. Kleinostheim im Landkreis Aschaffenburg war der Austragungsort des 24. Philipp-Seitz Turniers. Ein Turnier der Spitzenklasse mit hochrangigen nationalen und internationalen Teilnehmern, die unsere Jungs vor ziemliche Probleme stellte. Nur Lennox Kallab konnte sich in diesem Umfeld behaupten und belegte nach drei Siegen und zwei Niederlagen den undankbaren 4. Platz in der Klasse B41. Oscar, Poyraz, Immanuel und  Jonathan kamen bei der starken Konkurrenz etwas unter die Räder und blieben sieglos, bzw. schieden frühzeitig aus. Es bleibt genug zu tun im Jugendtraining, damit sich schon nächste Woche in Rimbach, resp. Radolfszell der Erfolg wieder einstellen kann.


Computer Repair

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok