TSV Ehningen Ringen

TSV Ehningen gewinnt den letzten Kampf und wird dritter

ringen oberliga klein

Im letzten Kampf siegte der TSV Ehningen gegen das Tabellenschlusslicht Fellbach mit 23:12 und schließt nach einer erfolgreichen Saison als Tabellendritter ab. „Einen besseren Abschluss hätten wir uns nicht vorstellen können!“, strahlte Abteilungsleiter Wolfgang Kötzle. „Ich freu mich schon auf nächstes Jahr.“

Im Auftaktkampf bis zum 57 Kilogramm gr.-röm. traf Routinier Mathias Sperling auf den Top-Athleten Ramaz Darchidze. Der Ehninger musste schnell die Überlegenheit seines Gegners akzeptieren und verlor noch in der zweiten Minute (0:4).
Schwergewichtler Micheil Tsikovani (130 Kilogramm Freistil) war gegen Bülent Dagdemir zu jeder Zeit der aktivere Ringer. Tsikovani konnte dies aber nicht für einen Überlegenheitssieg nutzen, sondern gewann mit 16:4 Punkten (3:4).
Sulejman Ajeti (61 Kilogramm Freistil) machte mit David Karl kurzen Prozess und legte ihn bereits nach etwas mehr als einer Minute auf beide Schultern (7:4).
Gegen Aaron Heumann hatte Daniel Vollmer (98 Kilogramm gr.-röm.) stets die Oberhand und war nie in Gefahr. Mit Ablauf der vollen Kampfzeit siegte der Ehninger mit 6:1 (9:4).
Ein wahres Grifffeuerwerk zündete der Ehninger Constantin Bulibasa (66 Kilogramm gr.-röm.) und sein Gegner Murtuz Magomedov. Der Fellbacher legte durch zwei zwei schöne Schwunggriffe vor und führte kurze Zeit mit zehn Punkten. Bulibasa ließ es allerdings nicht bei diesem Punktestand, sondern drehte ab der zweiten Minute so richtig auf. Nach mehreren Rollen in der Bodenlage war der Rückstand aufgeholt und der Sieg ging mit 26:10 Punkten an den Ehninger (13:4).
Nach der Pause hatten Jan Platter (86 Kilogramm Freistil) und Sebastian Sander (71 Kilogramm Freistil) gegen ihre Gegner keine Chance und mussten jeweils eine hohe Niederlage einstecken (13:12).
Wieder eine starke Leistung zeigte Kai Rösch (80 Kilogramm gr.-röm.) gegen Paul Wahl. Der Ehninger punktete seinen Gegner im Stand durch seine aktive Ringweise aus und konnte so zehn Sekunden vor Schluss durch technische Überlegenheit gewinnen (17:12).
Simon Prochazka (75 Kilogramm gr.-röm.) siegte durch Aufgabe des Gegners, da dieser sich bei einer Aktion verletzte (21:12).
Im letzten Kampf gewann Samuel Siegel (75 Kilogramm Freistil) mit konzentrierten Aktionen gegen Otto Christian Madejczk und schloss damit die Saison für den TSV Ehningen ab.


Computer Repair

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok