TSV Ehningen Ringen

Ehningen wappnet sich für das bevorstehende Lokalderby

ringen oberliga kleinringen landesliga klein

Nach vier Jahren ohne Derby trifft der TSV Ehningen wieder auf den KSV Musberg. Die bisherige Saison läuft sehr zufriedenstellend für die Ehninger. Das Trainerteam erwartet nach den guten Einzelleistungen gegen den SV Ebersbach letzte Woche einen spannenden Kampf.

Durch den letztjährigen Aufstieg der Musberger ringt der Heimatverein von Ausnahmesportler Frank Stäbler wieder in der höchsten Liga Württembergs. Durch zwei Siege gegen den SV Ebersbach und die KG Fachsenfeld/Dewangen befindet sich der KSV aktuell in der Tabellenmitte auf Platz fünf. „Gerade in den mittleren Gewichtsklassen ist der KSV Musberg extrem stark.“ so Maik Busch im Interview vor dem Lokalderby. „Darum müssen wir vor allem in den restlichen Kämpfen Punkte holen.“.

Kampfbeginn ist 19:30Uhr im Sportzentrum Leinfelden in Leinfelden-Echterdingen.

Der TSV Ehningen II trifft mit der RG Schwäbisch Hall/Wüstenrot auf den vierten der Landesliga. Kampfbeginn ist ebenfalls 19:30Uhr in der Burgfriedenhalle in Wüstenrot-Neuhütten.

 


Computer Repair

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok