TSV Ehningen Ringen

Württembergische Meisterschaften in allen Altersklassen

wrv-logo

Am vergangenen Wochenende fanden in verschiedenen Altersklassen die Landesmeisterschaften im griechisch-römischen Stil statt. Nach dem Ende der Mannschaftssaison blieben den neun Startern vom TSV Ehningen somit nur wenige Wochen zur Vorbereitung auf den Beginn der Einzelmeisterschaften. Michael Widmayer und Kai Rösch konnten sich in die Medaillenränge vorkämpfen und haben damit gute Chancen, sich für die kommenden Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

In Mühlheim trat Juniorenringer Michael Widmayer bei den Männern an und erkämpfte sich die Bronzemedaille. Im Auftaktkampf blieb der Ehninger gegen seinen Dauerrivalen Marco Braun vom TSV Musberg siegreich. Gegen Valentin Lupu vom KSV Trossingen musste Widmayer eine Punktniederlage einstecken und auch gegen Magomed Makaev konnte sich der TSV-Athlet nicht durchsetzen. Im Finalkampf um die Bronzemedaille konnte Gegner Mohsen Naderi von der SG Weilimdorf verletzungsbedingt nicht antreten. „Michael war die ganze Woche krank und auch heute nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. Heute war nicht mehr drin“, verriet Trainer Maik Busch.

Ein tolles Turnier rang Kai Rösch in der A-Jugend bis 76 Kilogramm. Nach Siegen über Rudolf Enders und Louis Valet stand der Ehninger im Halbfinale. Dort wartete mit Mirco Lemaic vom AV Sulgen ein Gegner, gegen den Rösch in der abgelaufenen Oberligasaison den entscheidenden Sieg beisteuerte. Dem Sulgener glückte die Revanche aber nicht, denn nach dem Rundenausgleich zum 1-1 hatte der Ehninger die größeren Reserven und siegte nach hartem Kampf. Im Finale war Louis Stumpe vom ASV Nendingen haushoher Favorit, der sich im weiteren Tagesverlauf sogar noch den Titel bei den Männern erkämpfen sollte. Stumpe, Deutscher Jugendmeister und mit 16 Jahren immerhin drittbester Punktesammler in der Nendinger Regionalliga-Mannschaft, war für den Ehninger noch eine Nummer zu groß. Die Silbermedaille ist für Rösch aber eine tolle Bestätigung seines Formaufbaus in den vergangenen Monaten.

2012 wuert gr roesch

In der C-Jugend errang Fabian Bendl bis 43 Kilogramm den vierten Platz. Im Auftaktkampf scheiterte Bendl zunächst an Lucas Lazogianis aus Weilimdorf, gegen Max Brunner aus Möckmühl siegte der Ehninger beim 6-0 und 4-0 im Anschluss deutlich. Nach Niederlagen gegen Justin Elwert und Riccardo Caricato platzierte sich der Ehninger schließlich als Vierter.

2012 wuert gr bendel

Weiter in verbesserter Form zeigte sich auch Alexander Mutz, der seine erste Mannschaftssaison wie erhofft dazu nutzen konnte, um wichtige Kampfpraxis zu sammeln. Mit Siegen über Jonas Rössler aus Nattheim und Lukas Gross vom KSV Holzgerlingen landete der Ehninger am Ende auf Platz fünf. Gegen Tobias Broghammer und Sebastian Stängle zog Mutz den Kürzeren.

2012 wuert gr mutz

Kai Rachwalski als 12., Tobias Roth als 10., Marco Schmidt als 10. und Martin Stach auf Platz acht konnten sich nicht auf die vorderen Plätze kämpfen. Vor allem bei Martin Stach wäre allerdings mehr möglich gewesen, der in jedem Kampf in Führung ging und damit seine technischen Möglichkeiten andeutete. „Bei der Meisterschaft im freien Stil in zwei Wochen kann sich Martin sicher noch steigern“, hofft Trainer Maik Busch.

2012 wuert gr team 2

2012 wuert gr team 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Computer Repair

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok