TSV Ehningen Ringen

Beate König gewinnt die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften der Frauen

2013 dm frauen koenig bRiesenerfolg für Beate König und die Ringer vom TSV Ehningen. Bei der Deutschen Meisterschaft im freien Stil in Unterföhring/Bayern erkämpfte die Ehningerin die Silbermedaille. Mit ihrem Erfolg konnte Beate König ihre Bronzemedaille aus dem Vorjahr eindrucksvoll bestätigen und ist nun endgültig in der nationalen Spitze der Aktiven angekommen.

 

 

2013 dm frauen koenig b 1In der Gewichtsklasse bis 67 Kilogramm traf Beate König im Viertelfinale auf Sylvia Porst vom ASV Plauen aus Sachsen. Nach einer längeren Abtastphase packte die Ehningerin im richtigen Moment beherzt zu und gewann die erste Runde mit 1-0. Ein sehr ähnliches Bild gab es auch in Runde zwei, als beide Athletinnen auf Augenhöhe kämpften. Wiederum war Beate einen Tick couragierter und setzte sich erneut mit 1-0 durch – die erste Hürde war überwunden.

Im Halbfinale stand König mit Diana Teichmann aus Thüringen eine zuvor schwer einschätzbare Gegnerin gegenüber. Knapp in Führung liegend konnte die Ehningerin durch einen Konter die erste Runde mit 3-0 für sich verbuchen. In der zweiten Runde kam Beate sogar zum Schultersieg, der Finaleinzug und damit der größte bisherige sportliche Erfolg war perfekt.

Im Finalkampf traf König auf die Topfavoritin Aline Focken aus Nordrhein-Westfalen, die im vergangenen Jahr nur knapp an der Qualifikation zu den olympischen Spielen scheiterte. Mit 0-7 und 0-6 unterlag die Ehningerin zwar deutlich, die Silbermedaille war Beate König aber nicht mehr zu nehmen.

„Ich war nur kurz nach dem Kampf enttäuscht, bei der Siegerehrung war die Niederlage schon vergessen und ich konnte mich freuen“, so die erfolgreiche Ehningerin. Sportwart Magnus Volkmer war natürlich ebenfalls sehr stolz auf seine Athletin und ergänzte: „Mit 18 Jahren bereits zwei Medaillen bei den Aktiven – das muss ihr erst mal jemand nachmachen“.

Zahlreiche Freunde der Ringerabteilung empfingen die erfolgreiche Athletin in Ehningen und kutschierten sie mit dem Traktor durch den Ort, auch Bürgermeister Claus Unger und TSV-Präsident Eberhard Gloger überbrachten ihre Glückwünsche.

2013 dm frauen empfang

 


Computer Repair

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok