TSV Ehningen Ringen

Beate König erkämpft den zweiten Platz beim internationalen Turnier in Berlin

koenig-beate-ka-2014-smallBeim 10. internationalen Frauenturnier in Berlin startete Beate König für das Team Württemberg in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm. Im Auftaktkampf unterlag die Ehningerin mit 0-10 gegen Therese Persson, 3. Junioren-Weltmeisterin 2015. Unbeeindruckt von der Niederlage stand König im zweiten Kampf Sabrina Seidl aus Österreich gegenüber, eine Gegnerin, gegen die sich Beate König schon häufig schwer getan hatte. Doch dieses Mal gewann die Ehningerin klar mit 8-2 Punkten. Im letzten Kampf gewann Beate König ganz knapp mit 3-2 Punkten gegen Chloe Spiteri aus Italien und sicherte sich somit Rang zwei. „Das war ein wichtiger Wettkampf zur Vorbereitung auf die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in zwei Wochen“, sah sich die Ehningerin in ihrer guten Trainingsform bestätigt.


Computer Repair

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok