TSV Ehningen Ringen

Turniere / Meisterschaften

Ringer-Weltmeisterschaften der Veteranen in Perm

Für den Veteranenstützpunkt TSV Ehningen starteten am Tag der deutschen Einheit Steffen Rachwalski als amtierender deutscher Meister und Trainingskollege Michael Bulgrin bei den Weltmeisterschaften der Veteranen im griechisch-römischer Stil im russischen Perm. Die deutschen Teilnehmer erkämpften sich im Gesamtfeld eine goldene und drei Bronzemedaillien.

Mit dem vierten Platz in der Gewichtsklasse bis 100kg verfehlte Rachwalski nur knapp die Bronzemedaille. Beim Anblick auf den das stark besetzte Teilnehmerfeld darf er sich aber durchaus über diesen Achtungserfolg freuen.
Kollege Bulgrin wurde nach seinem Gruppensieg erst im Halbfinale gestoppt und erkämpfte sich im kleinen Finale um Platz drei durch einen Überlegenheitssieg die Bronzemedaille bis 88kg.
Alle mitgereisten Sportler und Betreuer schauen auf eine beeindruckend inszinierte Weltmeisterschaft mit vielen Athleten aus allen Kontinenten und prominenten Gästen, darunter der mehrfache Olympiasieger Alexander Karelin der als Schirmherr der Veranstaltung auftrat, zurück.
„Man merkt dass wir uns durchaus mit der Elite messen können. In den kommenden Monaten werden wir jetzt nochmal an den Fehlern und Schwachstellen arbeiten um bei den heimischen German Masters in Ehningen nächstes Jahr voll angreifen zu können!“, freut sich Betreuer Markus Hübschle schon auf das bevorstehende Event in Ehningen.

2018 10 Veteranen01


Computer Repair

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok