TSV Ehningen Ringen

Internationales Turnier in Hornberg

Mit einem Vierer-Team sind die Ehninger Jugendringer nach Hornberg in den idyllischen Schwarzwald gefahren. Beim 27. Internationalen Turnier der Stadt Hornberg ging es nicht um die Wurst, sondern um die Hornberger Kanonen, einem ganz besonderen Pokal für den jeweils ersten Platz bei diesem Freistilturnier.


In der Gewichtsklasse bis 41kg der B-Jugend holte sich Lennox Kallab die begehrte Trophäe, während Alexander Rott den dritten Platz bei seiner ersten Turnierteilnahme überhaupt belegen konnte. Immanuel Pitters hatte ein besonders hartes Programm. Souverän setzte er sich gegen insgesamt 15 Gegner in der Gewichtsklasse bis C-Jugend bis 35kg durch und holte sich seine inzwischen dritte Kanone ab. Weniger Erfolg hatte SAM von Bank, der nach zwei Niederlagen in der Gewichtsklasse D26, leider nur den zwölften Platz belegen konnte.

2019 04 Horberg01


Computer Repair

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok